Leseoperation


Leseoperation
skaitymo operacija statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. read operation vok. Ableseoperation, f; Leseoperation, f rus. операция считывания, f pranc. opération de lecture, f

Fizikos terminų žodynas : lietuvių, anglų, prancūzų, vokiečių ir rusų kalbomis. – Vilnius : Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas. . 2007.

Look at other dictionaries:

  • Historie (Transaktionsverarbeitung) — Als Historie bezeichnet man in der Informatik im Zusammenhang mit Transaktionssystemen einen Ausführungsplan für die gemeinsame Ausführung mehrerer Transaktionen, welcher angibt, in welcher Reihenfolge die zugehörigen Operationen ausgeführt… …   Deutsch Wikipedia

  • Isolation (Datenbank) — In der Informatik bezeichnet der Begriff Isolation die Trennung von Transaktionen auf eine Weise, dass eine laufende Transaktion nicht von einer parallel ablaufenden Transaktion durch Änderung der benutzten Daten in einen undefinierten Zustand… …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtwiederholbares Lesen — oder Non Repeatable Read bezeichnet in der Informatik ein Problem, das auftritt, wenn innerhalb einer Transaktion dieselbe Leseoperation nacheinander unterschiedliche Ergebnisse liefert. Beispiel Diese Transaktion könnte bei einem Wiki dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Non-Repeatable Read — Nichtwiederholbares Lesen oder Non Repeatable Read bezeichnet in der Informatik ein Problem, das auftritt, wenn innerhalb einer Transaktion dieselbe Leseoperation nacheinander unterschiedliche Ergebnisse liefert. Beispiel Diese Transaktion könnte …   Deutsch Wikipedia

  • Gewichtetes Votieren — Das gewichtete Voting (lat. Quorum Consensus) ist ein Verfahren, das die Datenintegrität bei replizierten Datenbanken gewährleisten soll. In Systemen, die aus einer Vielzahl von Einheiten bestehen, muss ein Weg gefunden werden, um im… …   Deutsch Wikipedia

  • Hamming-Code — Der Hamming Code ist ein von Richard Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Hamming-Kode — Der Hamming Code ist ein von Richard Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammingcode — Der Hamming Code ist ein von Richard Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Hammingkode — Der Hamming Code ist ein von Richard Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Load — bezeichnet die momentan laufenden oder auf bestimmte Ereignisse wartenden Prozesse auf einem Computersystem. Man spricht dabei davon, dass „der Rechner einen Load von X hat“ (wobei X eine positive Zahl ist). Sie wird landläufig mit der Auslastung …   Deutsch Wikipedia